Korrigiere Deinen Hund um andere herum …

PatrickAllgemein, AusgeglichenheitLeave a Comment

Korrigiere Deinen Hund um andere herum …

Wir konzentrieren uns darauf, unsere Hunde in einen besseren Lebensraum zu bringen. Aber weil wir so besorgt sind oder von Anderen beurteilt, kritisiert oder gemahnt werden, anstatt das Beste für unsere Hunde zu tun, korrigieren wir sie nicht, wenn es nötig ist, oder wenn wir es tun, teilen wir eine halbherzige Korrektur, die keine Wirkung hat.

Das könnte in deinem Zuhause passieren, wenn Dein Hund bei Gästen ausflippt, es könnte beim Tierarzt oder bei Spaziergängen passieren.

Wie auch immer die Umstände sind, Dein Hund gerät in einen negativen Zustand, und anstatt ihn angemessen zu korrigieren, damit er die Punkte von Ursache und Wirkung verbinden und bessere Entscheidungen in der Zukunft treffen kann, werden wir unsicher und lassen ihn im Stich.

Wie kann sich Dein Hund verbessern, wenn Du im Moment einer solchen Situation entweder nicht reagierst oder unterreagierst?

Die Antwort? Er wird sich nicht verbessern.

Vertrau mir, ich weiß, ich war selbst an diesem Punkt. Aber hier ist das Endergebnis. Es ist dein Hund und dein Leben. Es ist nicht Deine Aufgabe, dafür zu sorgen, dass jeder alles gut heißt. Es ist Deine Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Du Deinen Hund optimal pflegst und klar und konsequent kommunizierst.

Andere Menschen werden urteilen. Sie können sich sogar schwer schwer tun dies zu verstehen, aber feste Grenzen und eine höhere Pflicht zu haben und das Beste für Deinen Hund zu tun, ist Deine wahre Aufgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.